Y.

Y


Y.

Diamanten werden auf jeden Fall für immer Bestand haben, egal ob die Paare Bestand haben oder nicht. Die Welt hat unzählige hochkarätige Verlobungen und Ehen erlebt. Einige von ihnen halten, andere nicht. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Schönheit des Diamanten, der in unser Gedächtnis eingebrannt ist. Wir werden heute über einige der berühmtesten Diamant-Verlobungsringe sprechen, die wir je gesehen haben. Beginnen wir die Reise.

1. Die blaue Saphir-Diamant-halo Prinzessin Diana und Kate Middleton

Als der Prinz von Wales Lady Diana 1981 einen Vorschlag machte, stellte er sicher, dass er etwas so Königliches wie die Familie und so schönes wie die Dame selbst präsentierte. Also entschied man sich für einen wunderschönen Ring, der mit einem Halo aus Solitärdiamanten um einen atemberaubenden ovalen blauen Saphir geblendet war. Das Band bestand aus glänzendem Weißgold. Es stellte sich heraus, dass der Ring von Prinzessin Diana selbst gewählt wurde! Der Ring wurde nicht speziell angefertigt, sodass er dann ein paar Augenbrauen hochzog. Aber dann wieder, können Sie & # 39; t ihre Wahl in Frage stellen; der Ring ist so schön wie die Frau, die sie gewählt haben.

29 Jahre später schlug Prinz William Kate Middleton mit demselben Ring im Jahr 2010 vor. Wenn wir an zeitlose Schönheit denken, dann ist dies der Ring, an den wir denken.

2. Smaragd- und Diamantring: Jacqueline Kennedy

Die 35. Präsidentin der Vereinigten Staaten schlug Jacqueline Bouvier am 24. Juni 1953 vor, sie zu heiraten. Bekannt für seine Stilaussage, sorgte er dafür, dass die First Lady-To-Be etwas bekam, das ins Rampenlicht rückte. Also entschied sich John für einen Verlobungsring mit offener Halo-Fassung aus 2,84 Karat Smaragd und 2,88 Karat Diamant. Der Ring wurde von Van Cleef & Arpels entworfen.

3. Der große Diamant im Smaragdschliff: Elizabeth Taylor

Elizabeth Taylor hat acht Mal geheiratet. Und natürlich hat sie insgesamt acht Ringe bekommen! Unter allen muss es die sein, die sie aus ihrer dritten Ehe erhalten hat. Der Ring ist wirklich verdient die Rede von der Stadt zu sein. Der berühmte Produzent Mike Todd schlug Elizabeth Taylor einen 29,4 Karat großen Diamanten im Smaragdschliff vor. Die Größe des Felsens war so massiv, dass er vom Träger korrekt als "Eisbahn" bezeichnet wurde.

4. Baguette Eternity Band: Marilyn Monroe

Die Platin-Ewigkeits-Band Monroe der Yankees-Legende Joe DiMaggio wurde mit 35 Diamanten im Baguette-Schliff verziert. Es war jedoch kein Verlobungsring. Es war eine Hochzeitsband, als sie sie am 14. Januar 1954 erhielt, dem Tag, an dem sie DiMaggio heiratete.

Das schlichte Design und die elegante Diamantfassung machen den Ring zu einer ewigen Schönheit. Ihre Hochzeit und Monroes tragisches Leben sind eine ganz andere Geschichte.

5. Diamanten im Smaragdschliff: Angelina Jolie

Als Mr. und Mrs. Smith, liebevoll Brangelina genannt, die Hochzeitsknoten knüpften, sorgte Brad Pitt dafür, dass die Liebe seines Lebens einen Ring so schön schmückte, wie sie ist. Deshalb bat er den berühmten Designer Robert Procop, einen Ring zu entwerfen, der zur Persönlichkeit dieser starken Dame passt. Er wartete auf ein Jahr und das Ergebnis war das Warten wert.