TOP

TØP


TOP

Bis vor ein paar Jahren war geschmolzener Glasschmuck eine kleine Nische in der Schmuckwelt. In den letzten Jahren hat geschmolzener Glasschmuck eine enorme Popularität erlangt. Diese wunderschönen Schmuckstücke dürfen Sie nicht verpassen. Wenn Sie schon einmal auf einer Handwerksmesse waren, haben Sie wahrscheinlich geschmolzenen Glasschmuck gesehen. Die häufigsten Stücke sind Anhänger und Ohrringe.

Eine der auffälligen Eigenschaften von geschmolzenem Glasschmuck sind die brillanten, funkelnden Farben, die sich ändern, wenn das Licht aus verschiedenen Winkeln auf das Glas trifft. Die Art von Glas, die dieses Funkeln verursacht, wird dichroitisches Glas genannt. Diese Anhänger und Ohrringe werden hergestellt, indem verschiedene Glasstücke auf ein Basisglas geschichtet werden.

Anschließend legen Sie das Glas in einen Ofen und stellen den Ofen auf eine bestimmte Temperatur ein (zwischen durchschnittlich 1300 und 1500 Grad). Der Ofen erledigt die ganze Arbeit und ist tatsächlich für 3-5 Stunden in Betrieb, aber Sie müssen das Glas im Ofen belassen, bis die Temperatur wieder Raumtemperatur erreicht. Dies dauert normalerweise weitere 4-6 Stunden. Das Glas schmilzt ganz oder teilweise zusammen (je nach gewünschter Optik). Wenn das Glas vollständig ineinander verschmilzt, spricht man von einer vollen Sicherung. Wenn die Glasstücke ihre Form behalten, aber aneinander haften, spricht man von einer Schmelzsicherung.

Ihre größte Investition in dieses Handwerk ist der Brennofen. Sie können bei eBay annehmbare Brennöfen für etwa 350,00 USD finden. Sie sind eher klein, aber für Schmuck brauchen Sie nichts Größeres. Dann solltest du eine Mühle haben. Ich fand meine auf Craigslist für 20 US-Dollar. Neu fangen sie bei ungefähr 100 US-Dollar an. Sie benötigen auch einen Glasschneider. Es gibt verschiedene Cutter, die jedoch zwischen 25 und 35 US-Dollar kosten. Dann ist das Glas, dichroitische Glas natürlich sehr teuer. 1/2 pd wird wahrscheinlich mindestens $ 40.00 kosten, sollte aber 15-20 Teile oder mehr enthalten.

Normalerweise möchten Sie das Glas nach dem ersten Brennen im Ofen umformen. Ein Glasschleifer ist das Werkzeug, mit dem das Glas geformt wird. Nachdem das Glas geformt wurde, wird es erneut gebrannt, um die soeben geschliffenen Kanten glänzend zu machen. Wenn Sie eine Kaution und eine Bratsche hinzufügen, können Sie ein wunderschönes Kunstwerk nach Maß tragen.